lebesmart.ch

Testberichte

    MEATER – Smart und Kabellos zum perfekten Fleisch

    Den MEATER verfolge ich schon seit einigen Jahren, genauer gesagt seit dem September 2015. Denn damals kam die Kickstarter Kampagne dazu online. Die ganze Kampagne erstreckte sich doch deutlich in die Länge, was zur Folge hatte, dass mein Test sich auch etwas verzögert hatte. Dann in Barcelona, dieses Jahr beim MWC 2019 hab ich MEATER per Zufall am Show Stoppers Event getroffen. Da durfte ich gleich ein Exemplar mit nach Hause nehmen und somit konnten ich ihn vor der Grill­sai­son schon mal ausführlich austesten. 

    IKEA TRADFRI: Neue Leuchtmittel und andere Produkte vorgestellt

    Das schwedische Möbelhaus hat seine IKEA TRADFRI Produktreihe (IKEA Home Smart) mit neuen Lampen und einer Fernbedienung erweitert. Allerdings fällt mit Blick auf den Online-Shop sehr schnell auf, dass die Produkte noch nicht auftauchen. Das liegt daran, dass sie erst einmal nur in den Möbelhäusern selbst angeboten werden. Das ist aber nicht weiter tragisch, denn mit der Zeit werden sie wahrscheinlich auch online auftauchen. Wir haben die neuen Produkte für euch aufgelistet.

    Orvibo: Smart-Home-Datenbank mit 2 Milliarden Einträgen offengelegt

    In China gab es wohl ein grosses Datenleck. Zwei Sicherheitsforscher fanden beim Smart-Home-Unternehmen Orvibo eine zugängliche Datenbank im Netz mit über 2 Milliarden persönlicher Daten von Kunden. Unter anderem waren auch Videos und Bilder zugänglich. Zudem hätte man auch die Nutzerkonten übernehmen können. Mittlerweile ist die Datenbank aber nicht mehr zugänglich.

    D-Link Omna 180: Keine HomeKit Secure Video Anbindung geplant

    Die arme D-Link Omna 180 Kamera des Netzwerkausrüsters wird auch in diesem Jahr mit nur sehr wenig Liebe bedacht. Ein Kunde auf Twitter fragte D-Link direkt nach der Einbindung der neuen Apple HomeKit-Features und bekam recht zügig eine Absage. Damit wird eines der vielversprechendsten Funktionen in Zukunft für die Kamera fehlen. Ein Update wird es somit also nicht mehr geben.

    IKEA Symfonisk: Kooperation mit Sonos für Smart-Speaker

    IKEA ist mit Sonos vor einiger Zeit eine Kooperation eingegangen und wird smarte Tischlampen bzw. Regal-Lautsprecher anbieten, die mit entsprechender Technik ausgestattet sind. Das heisst, ihr könnt die smarte Technik direkt bei IKEA erwerben. Die Produkte werden zum Start sowohl in den Märkten als natürlich auch im Online-Shop angeboten und erweitern auch die als IKEA Home smart bekannte neue Produktreihe. Heute gehts um IKEA Symfonisk.

    Tschüss IKEA TRÅDFRI – Smarte Produkte heissen neu «IKEA Home smart»

    Im April 2017 habe ich euch hier im Blog die ersten Produkte aus der IKEA TRÅDFRI-Reihe vorgestellt. Damals mit dem passenden Titel «IKEA's günstige Antwort auf Philipp Hue?» hat sich das Sortiment schnell vom Bereich der smarten Lampen ausgeweitet. 
    Mittlerweile gibt es doch vieles, auch wenn einiges erst nur Angekündigt, was man in dem Bereich sich zulegen kann. Schnell hat sich das System auch auf Amazons Sprachassistent Alexa und später auch auf Apple HomeKit verstanden. Nun geht eine Ära zu Ende. Nein, IKEA hört nicht auf smarte Produkte zu produzieren, nein, IKEA nennt die «IKEA TRÅDFRI»-Reihe einfach um. 

    E-Scooter bei der SBB: E-Trottinette von Circ am Zürcher HB

    Neue E-Scooter bei der SBB: Die elektrischen Trottinette der Firma Circ (ehemals Flash) können nun am Hauptbahnhof von Zürich in Anspruch genommen werden. Die SBB will mit dem Trend und somit auf die Kundenbedürfnisse reagieren. Laut dem Unternehmen machen die E-Scooter auch die Bahn selbst als Verkehrsmittel attraktiver.

    Philips Hue Bluetooth: Direkte Anbindung durch eine App

    Mit Philips Hue Bluetooth stellt der Hersteller von smarten Lampen eine deutlich einfachere Version vor. Die Beleuchtung lässt sich direkt, ohne eine Bridge, mit dem Smartphone verbinden und ansteuern. Das soll viele Vorteile bringen. Wer später auf eine funktionalere Bridge umsteigen will, kann diese ganz einfach integrieren. Es dauert aber noch, bis die vorgestellten Produkte nach Europa kommen.

    SmartHalo 2: Gadget fürs Fahrrad macht Bike wesentlich smarter

    Der SmartHalo 2 ist ein Gadget für das Fahrrad. Euer Drahtesel wird somit intelligenter, da sich das Device mit dem Smartphone verbindet und somit auf viele Infos zugreifen kann. Egal ob Navigation, Fitnessdaten oder sogar eine Diebstahlsicherung. Die Funktionalität des SmartHalo 2 geht weit über die eines einfachen Fahrrad-Computers hinaus. Wir haben die Informationen der Kickstarter-Kampagne für euch zusammengetragen.

    Raspberry Pi 4 – Endlich mit USB-C-Support

    Heute erging es sicherlich vielen von euch ähnlich wie mir. Das Bastler Herz (auch wenn aktuell kaum Zeit dafür ist) schlug – und schlägt noch immer – ganz hoch. Der Grund, es ist ein neuer Raspberry Pi aufgetaucht. 
    Er hört auf den Namen Raspberry Pi 4 und bietet gleich zwei tolle Neuigkeiten. 

    Waymo: Autonome Taxis sollen nach Europa kommen

    Die Alphabet-Tochter Waymo will autonome Autos – genauer gesagt Taxis – auch ausserhalb der USA salonfähig machen. Eine nun gross angelegte Partnerschaft soll dabei helfen, erste Schritte in Frankreich und Japan zu unternehmen. Allerdings geht es erst einmal um die Förderung von Projekten und Entwicklung neuer Technologien.