Home Martin @pokipsie Rechsteiner

Martin @pokipsie Rechsteiner

Ich bin Geschichtenerzähler in Form von verschiedenen Blogs-, Podcasts- und Video-Formaten. In meiner Freizeit bin ich Papa dreier Mädels, liebe LEGO, die Bahn und alles was mit Gadgets zu tun hat.

Logitech Circle 2 spielt jetzt in Apple HomeKit Secure Video

Zum Sommeranfang findet jeweils die Apple eigene Entwicklermesse statt. Während dieser WWDC hat Apple unter anderem HomeKit Secure Video vorgestellt. Für mich eines der interessantesten Neuerungen im Smart Home-Bereich auf Apple's Seite. 

Fernbedienung für Sonos – Bald schon in der IKEA

Das IKEA und Sonos kooperieren möchten, das haben sie ja schon vor langer Zeit bekannt gegeben. Seit ca. Juni wissen wir was, genau das da kommt und seit ende Juni sind die SYMFONISK Produkte direkt in den IKEA-Häusern zu kaufen. Doch dabei soll es nicht bleiben, für die Regalspeaker findet ihr zum Beispiel auch aufhängen direkt von IKEA selber im Sortiment und bald schon kommt eine kleine Fernbedienung für Sonos in den Verkauf. 

ION Sei – Zähneputzen für ein glücklicheres Leben?

Vor ein paar Wochen wurde ich von Brack.ch angefragt, ob ich nicht Lust hätte, die ION Sei Zahnbürste zu testen. Wer hier im Blog ein wenig mit liest hat sicherlich schon meine nicht ganz knappen Testberichte zu der Oral-B White Pro 7000 oder dem Nachfolger, der Oral-B Genius 9000 mit bekommen. Da kommt mir gerade in den Sinn, das sich in Barcelona während der MWC ja den wiederum Nachfolger gesehen hab und mir den auch mal etwas genauer anschauen wollte.

TRÅDFRI-Fernbedienung mit Philips Hue Bridge verbinden

Hier im Blog habe ich euch im April 2017 die ersten TRÅDFRI Lampen von IKEA vorgestellt. Nachdem IKEA dann auch die ersten Stolpersteine aus dem Weg geschafft hatte und das System in den Google Assistant, sowie Apple HomeKit integriert hat kamen die Leuchtmittel immer mehr voran.  IKEA war so schlau, die eigenen Lampen über den Zigbee Standart kommunizieren zu lassen. So wie es zum Beispiel auch Philips Hue macht. Und jetzt schliesst sich der Kreislauf zu meinem ersten Beitrag auch wieder. Da hab ich nämlich die IKEA-Birnen als günstiger Alternative für Philips Hue angepriesen. Mit den verschiedenen Leutchelementen könnt ihr euer Philips Hue-Ökosystem, wo passend, günstig erweitern. Denn die Birnen lassen sich einfach über die Hue Bridge koppeln. 

Arlo mit HomeKit Unterstützung – Vorerst für die Pro und Pro 2 Modelle

Das sind doch mal tolle Neuigkeiten. Die beliebten und auch nicht gerade günstigen Arlo Sicherheitskameras bekommen mit dem neusten Firmware Update eine HomeKit Unterstützung nachgereicht.  

IKEA Symfonisk: Unboxing und erster Sound-Test

IKEA ist mit Sonos vor einiger Zeit eine Kooperation eingegangen und wird smarte Tischlampen bzw. Regal-Lautsprecher anbieten, die mit entsprechender Technik ausgestattet sind. Das heisst, ihr könnt die smarte Technik direkt bei IKEA erwerben. Die Produkte werden zum Start sowohl in den Märkten als natürlich auch im Online-Shop angeboten und erweitern auch die als IKEA Home smart bekannte neue Produktreihe. Heute gehts um IKEA Symfonisk.

Tschüss IKEA TRÅDFRI – Smarte Produkte heissen neu «IKEA Home smart»

Im April 2017 habe ich euch hier im Blog die ersten Produkte aus der IKEA TRÅDFRI-Reihe vorgestellt. Damals mit dem passenden Titel «IKEA's günstige Antwort auf Philipp Hue?» hat sich das Sortiment schnell vom Bereich der smarten Lampen ausgeweitet.  Mittlerweile gibt es doch vieles, auch wenn einiges erst nur Angekündigt, was man in dem Bereich sich zulegen kann. Schnell hat sich das System auch auf Amazons Sprachassistent Alexa und später auch auf Apple HomeKit verstanden. Nun geht eine Ära zu Ende. Nein, IKEA hört nicht auf smarte Produkte zu produzieren, nein, IKEA nennt die «IKEA TRÅDFRI»-Reihe einfach um. 

Raspberry Pi 4 – Endlich mit USB-C-Support

Heute erging es sicherlich vielen von euch ähnlich wie mir. Das Bastler Herz (auch wenn aktuell kaum Zeit dafür ist) schlug - und schlägt noch immer - ganz hoch. Der Grund, es ist ein neuer Raspberry Pi aufgetaucht.  Er hört auf den Namen Raspberry Pi 4 und bietet gleich zwei tolle Neuigkeiten. 

Logitech Circle – Erste HomeKit Secure fähige IP Kamera folgt noch dieses Jahr

An Apple's Entwicklermesse, der WWDC 2019, hat der Kalifornische Computer Hersteller seine Ideen und Umsetzungen für ein sichereres smartes zu Hause angesprochen. Alles was wir bis heute dazu wissen, haben wir hier im Blog in einem Beitrag zu «HomeKit in iOS 13» zusammengefasst. An der Keynote wurden drei Hersteller als erste Kooperationspartner vorgestellt.  Eufy, Netatmo und Logitech.  Letzter ist nun die erste der drei Firmen welche ihre konkreten Pläne zu den Logitech Circle verraten hat.

IKEA Symfonisk: Kooperation mit Sonos für Smart-Speaker

IKEA ist mit Sonos vor einiger Zeit eine Kooperation eingegangen und wird smarte Tischlampen bzw. Regal-Lautsprecher anbieten, die mit entsprechender Technik ausgestattet sind. Das heisst, ihr könnt die smarte Technik direkt bei IKEA erwerben. Die Produkte werden zum Start sowohl in den Märkten als natürlich auch im Online-Shop angeboten und erweitern auch die als IKEA Home smart bekannte neue Produktreihe. Heute gehts um IKEA Symfonisk.

MEATER – Smart und Kabellos zum perfekten Fleisch

Den MEATER verfolge ich schon seit einigen Jahren, genauer gesagt seit dem September 2015. Denn damals kam die Kickstarter Kampagne dazu online. Die ganze Kampagne erstreckte sich doch deutlich in die Länge, was zur Folge hatte, dass mein Test sich auch etwas verzögert hatte. Dann in Barcelona, dieses Jahr beim MWC 2019 hab ich MEATER per Zufall am Show Stoppers Event getroffen. Da durfte ich gleich ein Exemplar mit nach Hause nehmen und somit konnten ich ihn vor der Grill­sai­son schon mal ausführlich austesten. 

FYTA Beam – Kostengünstiger Pflanzensensor auf Kickstarter – mit Interview

Es ist schon einige Jahre her, da habe ich den Koubachi und später den Perro ausgiebig testen können. Zu einem Testbericht kam es damals bei beiden leider nicht, denn ja, wie soll ich sagen, sie konnten nicht wirklich überzeugen. Vor ca. zwei Wochen habe ich dann von einem kommenden Crowfdunfing Projekt gehört, dem FYTA Beam. Genau dieses möchte ich euch heute hier im Blog kurz vorstellen. 

Withings Waage Body Cardio – Jetzt geht es den Kilos an den Kragen

Seit meinen beiden Auto Unfällen, vor mittlerweile 12 Jahren, geht bei mir und meinem Gewicht alles ein klein wenig bergab. Also ja, nein, das Gewicht geht hoch auf der Skala, für mich gehts bergab. Ach was, ich glaub, ihr versteht was ich meine. Unsere erste Withings Waage ist / was nach wie vor im Betrieb, auch wenn nur im eigenständigen ohne die Verbindung mit einer App. Da ich mich gerne auch von anderen Motivieren lassen, musste da ein Nachfolge Modell her.Fündig wurde ich schlussendlich wieder beim gleichen Hersteller wie damals. Der Grund warum ich das hier jetzt erwähne, ja Withings hat doch eine etwas bewegte Zeit gehabt. Wurde der Brand ja zu NOKIA verkauft, dort in deren NOKIA Health Produktlinie integriert und im letzten Jahr schlussendlich wieder raus gekauft.

Ninebot by Segway KickScooter ES2 – E-Scooter fahren machen spass

eMobiltät begleitet mich schon seit vielen Jahren. In der Kategorie gibt es verschiedene Möglichkeiten. Vom elektrischen Auto, über das Fahrrad mit Motor, dem Trottinett bis hin zu den motorisierten Einrädern. Lange hab ich geliebäugelt mit einem elektrischen Trottinett. Vor zirka einem Jahr hätte ich fast mal beim Xiaomi 365 zugegriffen. In den letzten Monaten gab es zu dem Gefährt aber dann doch einige beunruhigende Meldungen wie dem plötzlichen Bremsen oder der Fremdübernahme vom Trottinett durch Dritte. Irgendwie ist ja der Ninebot Kickscooter ES2 fast etwas wie ein Nachfolger vom oben genannten. Aber auch nur fast, denn in Asien kauft Xiaomi sich alles mögliche zusammen was nicht bei drei auf dem Baum ist. Somit auch Ninebot, welche schlussendlich Seagway aufgekauft haben. Somit basiert mein eTrottinett auf einer stabilen und guten Basis. 

Elektromobilität in Barcelona

Unser eMobilität-Test in Berlin während der IFA 2018 ist leider etwas knapp ausgefallen. Doch dafür haben wir viele spannende Unternehmen getroffen. Für unseren Mobile World Congress Besuch in Barcelona sind wir extra einen Tag früher angereist. So konnten wir in den insgesamt fünf Tagen auch ein klein wenig ein Bild von den Elektrolösungen vor Ort machen.