Home SmartHome

SmartHome

Philips Hue Bluetooth: Direkte Anbindung durch eine App

Mit Philips Hue Bluetooth stellt der Hersteller von smarten Lampen eine deutlich einfachere Version vor. Die Beleuchtung lässt sich direkt, ohne eine Bridge, mit dem Smartphone verbinden und ansteuern. Das soll viele Vorteile bringen. Wer später auf eine funktionalere Bridge umsteigen will, kann diese ganz einfach integrieren. Es dauert aber noch, bis die vorgestellten Produkte nach Europa kommen.

IKEA Symfonisk: Unboxing und erster Sound-Test

IKEA ist mit Sonos vor einiger Zeit eine Kooperation eingegangen und wird smarte Tischlampen bzw. Regal-Lautsprecher anbieten, die mit entsprechender Technik ausgestattet sind. Das heisst, ihr könnt die smarte Technik direkt bei IKEA erwerben. Die Produkte werden zum Start sowohl in den Märkten als natürlich auch im Online-Shop angeboten und erweitern auch die als IKEA Home smart bekannte neue Produktreihe. Heute gehts um IKEA Symfonisk.

DayView Pro App: Apple TV Dashboard ist nun gratis verfügbar

Die DayView App hat ein Update bekommen und könnte nun vor allem für Menschen interessant sein, die das Programm noch nicht besessen haben. Ein neues Feature hat nämlich nur wenig mit dem Funktionsumfang zu tun und ist dennoch die beste Änderung in der Update-Geschichte der App. DayView Pro lohnt sich vor allem für Fans der Set-Top-Box von Apple, die ihr Apple TV als zentralen Hotspot im eigenen Smart Home nutzen.

IKEA TRADFRI: Neue Leuchtmittel und andere Produkte vorgestellt

Das schwedische Möbelhaus hat seine IKEA TRADFRI Produktreihe (IKEA Home Smart) mit neuen Lampen und einer Fernbedienung erweitert. Allerdings fällt mit Blick auf den Online-Shop sehr schnell auf, dass die Produkte noch nicht auftauchen. Das liegt daran, dass sie erst einmal nur in den Möbelhäusern selbst angeboten werden. Das ist aber nicht weiter tragisch, denn mit der Zeit werden sie wahrscheinlich auch online auftauchen. Wir haben die neuen Produkte für euch aufgelistet.

Tschüss IKEA TRÅDFRI – Smarte Produkte heissen neu «IKEA Home smart»

Im April 2017 habe ich euch hier im Blog die ersten Produkte aus der IKEA TRÅDFRI-Reihe vorgestellt. Damals mit dem passenden Titel «IKEA's günstige Antwort auf Philipp Hue?» hat sich das Sortiment schnell vom Bereich der smarten Lampen ausgeweitet.  Mittlerweile gibt es doch vieles, auch wenn einiges erst nur Angekündigt, was man in dem Bereich sich zulegen kann. Schnell hat sich das System auch auf Amazons Sprachassistent Alexa und später auch auf Apple HomeKit verstanden. Nun geht eine Ära zu Ende. Nein, IKEA hört nicht auf smarte Produkte zu produzieren, nein, IKEA nennt die «IKEA TRÅDFRI»-Reihe einfach um. 

Logitech Circle – Erste HomeKit Secure fähige IP Kamera folgt noch dieses Jahr

An Apple's Entwicklermesse, der WWDC 2019, hat der Kalifornische Computer Hersteller seine Ideen und Umsetzungen für ein sichereres smartes zu Hause angesprochen. Alles was wir bis heute dazu wissen, haben wir hier im Blog in einem Beitrag zu «HomeKit in iOS 13» zusammengefasst. An der Keynote wurden drei Hersteller als erste Kooperationspartner vorgestellt.  Eufy, Netatmo und Logitech.  Letzter ist nun die erste der drei Firmen welche ihre konkreten Pläne zu den Logitech Circle verraten hat.

IKEA Symfonisk: Kooperation mit Sonos für Smart-Speaker

IKEA ist mit Sonos vor einiger Zeit eine Kooperation eingegangen und wird smarte Tischlampen bzw. Regal-Lautsprecher anbieten, die mit entsprechender Technik ausgestattet sind. Das heisst, ihr könnt die smarte Technik direkt bei IKEA erwerben. Die Produkte werden zum Start sowohl in den Märkten als natürlich auch im Online-Shop angeboten und erweitern auch die als IKEA Home smart bekannte neue Produktreihe. Heute gehts um IKEA Symfonisk.

MEATER – Smart und Kabellos zum perfekten Fleisch

Den MEATER verfolge ich schon seit einigen Jahren, genauer gesagt seit dem September 2015. Denn damals kam die Kickstarter Kampagne dazu online. Die ganze Kampagne erstreckte sich doch deutlich in die Länge, was zur Folge hatte, dass mein Test sich auch etwas verzögert hatte. Dann in Barcelona, dieses Jahr beim MWC 2019 hab ich MEATER per Zufall am Show Stoppers Event getroffen. Da durfte ich gleich ein Exemplar mit nach Hause nehmen und somit konnten ich ihn vor der Grill­sai­son schon mal ausführlich austesten. 

FYTA Beam – Kostengünstiger Pflanzensensor auf Kickstarter – mit Interview

Es ist schon einige Jahre her, da habe ich den Koubachi und später den Perro ausgiebig testen können. Zu einem Testbericht kam es damals bei beiden leider nicht, denn ja, wie soll ich sagen, sie konnten nicht wirklich überzeugen. Vor ca. zwei Wochen habe ich dann von einem kommenden Crowfdunfing Projekt gehört, dem FYTA Beam. Genau dieses möchte ich euch heute hier im Blog kurz vorstellen. 

Withings Waage Body Cardio – Jetzt geht es den Kilos an den Kragen

Seit meinen beiden Auto Unfällen, vor mittlerweile 12 Jahren, geht bei mir und meinem Gewicht alles ein klein wenig bergab. Also ja, nein, das Gewicht geht hoch auf der Skala, für mich gehts bergab. Ach was, ich glaub, ihr versteht was ich meine. Unsere erste Withings Waage ist / was nach wie vor im Betrieb, auch wenn nur im eigenständigen ohne die Verbindung mit einer App. Da ich mich gerne auch von anderen Motivieren lassen, musste da ein Nachfolge Modell her.Fündig wurde ich schlussendlich wieder beim gleichen Hersteller wie damals. Der Grund warum ich das hier jetzt erwähne, ja Withings hat doch eine etwas bewegte Zeit gehabt. Wurde der Brand ja zu NOKIA verkauft, dort in deren NOKIA Health Produktlinie integriert und im letzten Jahr schlussendlich wieder raus gekauft.

Illuminator – IKEA Trådfri Lampen am Mac steuern

Als grosser Fan vom Philips Hue System bin ich da natürlich ein klein wenig befangen. Dennoch nutzen wir auch seit - fast - Tag eins verschiedne Lampen von IKEA's Trådfri System.  Dafür gibt es mehrere Gründe, neben dem Preis ist das sicherlich auch deren Zuverlässigkeit im täglichen Einsatz. Dazu kommt, dass ihr sie, dank dem Zig Bee Standart, auch in das Philips Hue-Ökosystem einbinden könnt. Steuern könnt ihr die Trådfri Lampen über die dazugehörige Android oder iOS App.