tedee – neues smartes Türschloss vorgestellt

Smarte Türschlösser, davon hab ich schon in meiner Kindheit geträumt. Schon damals wollte ich mit einem Armband die Türe öffnen kann. Viele Jahre hab ich das Nuki Smart Lock bei mir im Büro genutzt, mittlerweile habe ich das System mit nach Hause genommen und setzte es da ein. Ich bin mir auch sicher, dass wir in ca. 10–15 Jahren an den meisten Türen ein smartes Schloss haben werden.

Devolo Magic 2 WiFi next vorgestellt

Vor kurzem habe ich euch hier das Devolo Magic 2 DINrail vorgestellt. Ein kleines Gadget, um dLAN in euer eigenes Stromnetz zu bringen. Das DINrail spricht eher Haus-/Wohnungseigentümer an und kommt erst ca. im September auf den Markt. Das Devolo-Gadget, welches ich euch heute vorstellen möchte, das Magic 2 WiFi next gibts ab kommender Woche im Handel und es richtet sich an alle, die nicht so weit in die Hausinfrastruktur eingreifen können oder wollen.

devolo Magic 2 DINrail – Powerline direkt im Sicherungskasten vorgestellt

In der letzten Woche hab ich von Devolo Besuch bekommen. Zumindest in virtueller Form. Auf der virtuellen Pressetour hat der deutsche Hersteller von smarten Stromnetz-Adapter auch halt bei mir in Bolken gemacht. Dabei wurde mir einiges über die kommenden Produkte verraten, die zwischen ende Juni und September aber den Markt kommen werden.  Eines davon war der devolo Magic 2 DINrail, ein sehr spannendes Produkt, wie ich finde. 

Eve Cam – Vorbestellung ab sofort möglich

Gut Ding will Weile haben. Manchmal dauern gewisse Gadgets ein klein wenig länger. So auch passiert bei der Netzwerkkamera Eve Cam. Wie die, erst kürzlich vorgestellte Logitech Circle View, ist auch die Eve Cam eine reine HomeKit-Lösung. Wer nicht im Apple Universum daheim ist und sich damit eine smartes zu Hause einrichten will, der kann gleich weiter zum nächsten Artikel hier im Blog gehen. 

Philips Hue Go – Die halbe Kugel mit den vielen Farben

Lange habe ich gebraucht, bis ich mir bei einem attraktiven Deal den Hue Go der ersten Version gekauft hab. Wie einige, hatte ich damit so meine Mühe. Das Produkt war gut, das Licht, was damit im Hintergrund gezaubert werden, konnte war stimmig, doch das fix verbaute Kabel machte keinen Spass. Schlussendlich stimmte für mich das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht. Philips (oder besser gesagt Signify) hat auf ihre Community gehört und das Kabel mit einem «L» versehen.

Raspberry Pi 4 – Ab sofort mit 8 GB RAM

Die kleinen Mini-Computer von Rasperry Pi sind immer beliebter. In nicht ganz so regelmässigen Abständen gibt es auch neu Modellreihen oder kleinere Updates. Kein ganzes Jahr, nachdem der Raspberry Pi 4 auf den Markt gekommen ist, gibt es nun nochmals ein tolles Update hinten nach. Das vierer Modell gab es bis anhin in einer zwei und vier GB RAM Version. Neu hinzugekommen ist das Modell mit 8 GB RAM.