Home News Der Homey bekommt eigene Web-App
Der Homey bekommt eigene Web-App

Der Homey bekommt eigene Web-App

0

Der Homey, die runde Smart Home Kugel ist eine geniale wie auch praktische Zentrale für heimische Smart Home Produkte. Der Homey erlaubt es euch Smart Home Gadgets miteinander zu verbinden, auch wenn sie unterschiedliche Sprachen/Protokolle sprechen.
Das geht von ZigBee über Bluetooth 4.0, Z-Wave Plus bis hin zu infrarot und 433 MHz sowie 868 MHz. Doch nicht nur das auch weitere Standards sind in die offene Kugel eingebunden. Dazu gehören, Sonos, Philips Hue, Figaro, Somfy oder auch IKEA TRÅDFRI.
Bis anhin konnte der Homey nur via der Android und iOS Apps angesprochen werden. Das ändert sich jetzt mit der Homey eigenen Web-App.

Der Homey bekommt eigene Web-App

Wichtig zu wissen, die Web-App des holländische Herstellers Athom ist aktuell noch im Beta Stadium. Das heisst, es kann sein (muss aber nicht), dass noch nicht alles ganz so rund läuft.

Ab sofort können interessierte unter my.homey.app sich direkt mit dem Homey-Account anmelden und das ganze ausprobieren. Später will der Hersteller auch die ganzen Flows, Insigts und die HomeyScripts mit in die Web-App integrieren. Die Flows gibts ja aktuell schon in der Web-App.

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin Geschichtenerzähler in Form von verschiedenen Blogs-, Podcasts- und Video-Formaten. In meiner Freizeit bin ich Papa dreier Mädels, liebe LEGO, die Bahn und alles was mit Gadgets zu tun hat.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.