IKEA FÖRNUFTIG

IKEA FÖRNUFTIG

0

IKEAS Ansatz beim FÖRNUFTIG Luftreiniger scheint der gleiche zu sein, wie beim smarten Licht vom schwedischen Möbelhaus.
«Wir sind überzeugt, dass saubere Raumluft kein Luxus sein sollte. Deshalb war eine unserer Prioritäten bei der Entwicklung von FÖRNUFTIG ein niedriger Preis – sowohl für den Luftreiniger als auch für die Filter», sagt Henrik Telander, Product Owner bei IKEA Schweden.

IKEA FÖRNUFTIG

KategorieHersteller
RaumklimaIKEA

Mitte Februar hab ich von IKEA den FÖRNUFTIG Luftreiniger zum ausführlichen Test zugesandt bekommen. Das Paket kam, zusammen mit einem BEKANT Steh-Schreibtisch, bei mir an. Dazu findet ihr bald schon einen Testbericht im pokipsie.ch Blog zum Nachlesen.


Lieferumfang

  • FÖRNUFTIG Luftreiniger
  • Gasfilter
  • Partikelfilter
  • Bedienungsanleitung

Verpackung

Die Verpackung ist nachhaltig gestaltet. Beim Material setzt IKEA auf einen einfachen, braunen Karton und auch im Innern wird der Luftreiniger von Kartons gehalten. Zusätzlich könnt ihr einen Teil vom inneren Karton noch verwenden, als Ausrichtung fürs Bohren an der Wand. Dazu aber etwas weiter unten mehr.

Das Kabel ist fix am Produkt verbaut, somit liegt es nicht separat im Paket bei. Einzig die Bedienungsanleitung, der Griff, der Stromadapter und die Füsse liegen noch bei. Diese zwei Stahl-Füsse müsst ihr einzig in den Laufreiniger Stecken und noch den Gummi-Schutz montieren. Anschliessend müsst ihr die dunkle Röhre noch zwischen den beiden Füssen einstecken.

Auch der Griff ist schnell montiert. Die beiden Enden müsst ihr dafür nur den vorgesehenen Schlitz schieben. Der Griff selber ist aus Stoff gefertigt und hat eine angenehme Breite.

Etwas schade ist, dass der Stromadapter einen Proprietären Stecker aufweist. Dieser ähnelt dem vom IKEA RÄLLEN.


Die Montage

Einmal aus der Verpackung genommen müsst ihr erst einmal die Füsse montieren, wie ich oben beschrieben hab. Anschliessend könnt ihr das Kabel, schön an dem dafür vorgesehenen Kabelkanal entlang Eindrücken.

Den FÖRNUFTIG könnt ihr stationär oder auch mobil verwenden. Wenn ihr ihn in unterschiedlichen Räumen einsetzten möchtet, geht da am besten, in dem ihr, wie oben beschrieben die Beine montiert.

Alternativ könnt ihr ihn auch direkt an eine Wand schrauben. Hierfür nutzt ihr einfach die Rückseite vom Innenkarton. Diesen müsst ihr, nach Anleitung zurechtschneiden und dann mithilfe der vordefinierten Löcher an der gewünschten Wand Kreuze an der Stelle machen, wo ihr nachher bohrt.
Achtet darauf, dass ihr die Schraube genügend weit rausschauen lässt. Damit die Schraube gut in der Wand sitzt und ihr genügend Platz habt für die Montage auf der Rückseite.


Was filtert der IKEA FÖRNUFTIG?

IKEA kommuniziert, dass der FÖRNUFTIG gasförmige Schadstoffe und Partikel aus der Luft filtert. Zu den Partikeln und Chemikalien gehören Staub, unangenehmen Gerüche aber auch Pollen.
Dazu findet ihr, unter der Stoffabdeckung, einen Gasfilter und einen Partikelfilter, die ihre Arbeit verrichten.


Wie laut ist der FÖRNUFTIG Luftreiniger?

Eine Frage, die bei Luftreinigern immer wieder auftaucht, wie laut ist er? Dazu hab ich gleich (hier im Video könnt ihr es nachschauen) einen kleinen Test in allen drei Stufen gemacht. Die drei Stufen erreicht ihr durch das Bedienungsrad auf der Oberseite.

  • Stufe 1 – 32 dB
  • Stufe 2 – 56 dB
  • Stufe 3 – 64 dB

Die Pflege vom FÖRNUFTIG

Diese beiden Filter könnt ihr günstig nachkaufen. IKEA Empfiehlt ihr, diese alle vier Monate zu tauschen.

Den Vorfilter solltet ihr alle zwei bis vier Wochen mit dem Staubsauger reinigen. Wenn er mehr verschmutzt ist, wie oben schon beschrieben, mit Wasser auswaschen.

Den Gastfilter gibt es für CHF 14.95 und den Partikelfilter für CHF 9.95 zu kaufen.

Für den Filtertausch müsst ihr erst einmal den IKEA FÖRNUFTIG vom Strom nehmen. Nun legt ihr ihn am besten auf den Rücken und nehmt die Abdeckung weg. Dieses lässt sich einfach an der Stofflasche hochheben. Es hält hier nicht magnetisch, sondern mit einfachen Stöpseln zusammen.

Filterwechsel einfach gehalten
Filterwechsel einfach gehalten

Den Vorfilter reinigt ihr am besten zuerst vorsichtig mit einem Staubsauger und anschliessend unter fliessendem Wasser. Dass ihr ihn anschliessend über viele Stunden erst einmal vernünftig trocknen lässt, das solltet ihr sicherlich wissen. Den Filter solltet ihr anschliessend fachgerecht entsorgen.

Beim einsetzten vom neuen Filter solltet ihr darauf achten, dass ihr den Kohlefilter nicht berührt. Das heisst, am besten macht ihr das ohne eure Kinder.

Nun könnt ihr den Luftreiniger wieder an den Strom anschliessen. Anschliessend drückt ihr den RESET-Knopf für ca. fünf Sekunden. Damit setzt ihr den internen Zyklus-Zähler zurück.

Nun setzt ihr wieder den Vorfilter auf und könnt ihn wieder einsetzen.


Technische Details

  • Grösse: 461 x 310 109 mm
  • Gewicht: 2.66 kg
  • Filter: HEPA-Filter, Kohlefilter
  • Material: Polystyrol, 100 % Polyester (Front), Stahl (Fuss)
  • Farbe: schwarz oder weiss

Fazit

Wer ein gutes Klima schaffen möchte, der muss regelmässig lüften. Daran führt kein Weg vorbei, auch ein Gadget wie ein Luftreiniger kann das nicht ersetzten.
Doch ein Luftreiniger kann euch dabei unterstützen, ein besseres Raumklima zu schaffen. Euch dabei unterstützen, zwischen den ganzen Stofflüftungen. Generell solltet ihr, vor allem im Winter, darauf achten, dass die Luftfeuchtigkeit nicht zu stark abnimmt.

IKEA - Förnuftig
IKEA – Förnuftig

Der FÖRNUFTIG Luftreiniger ist genau das, was IKEA versprochen hat. Eine günstige Möglichkeit, euer Raumklima zu optimieren. Er ist, IKEA typisch einfach und sauber verarbeitet. Dies zu einem wirklich ungeschlagenen Preis, was will man noch mehr?

Ausser vielleicht einer App oder Smart Home-Anbindung. Doch das ist nur der kleine Geek in mir und für sowas gäbe es anderes Spielzeug, dass dann aber auch das Mehrfache an Widerstand im Portemonnaie bedeutet.

*Eventuelle Kauf Links können Spuren von Affiliate enthalten.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin Geschichtenerzähler in Form von verschiedenen Blogs-, Podcasts- und Video-Formaten. In meiner Freizeit bin ich Papa dreier Mädels, liebe LEGO, die Bahn und alles was mit Gadgets zu tun hat.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.