Home News IKEA MYRVARV – Ab sofort in der Schweiz erhältlich
IKEA MYRVARV – Ab sofort in der Schweiz erhältlich

IKEA MYRVARV – Ab sofort in der Schweiz erhältlich

1

Knapp ein Monat ist es nun her, als wir hier im Blog über die IKEA MYRVARV berichtet haben. Nach damaligen Angaben hätten die flexiblen LED-Leuchten per Mai dieses Jahres in den Verkauf gehen sollen.
Nachdem gestern der erste April war, wollte ich nochmals einen Tag warten mit der Neuigkeit, man weiss ja nie. Jetzt schaut es aber so aus, dass ihr die LED-Leisten wirklich bestellen könnt.

Ab sofort in der Schweiz erhältlich

Ab sofort findet ihr Online, bei IKEA im Smart Home Bereich die 2 Meter lagen LED-Leiste aus Silikonkautschuk zum Bestellen.

Mit in der Verpackung findet 10 Montageklammern, 10 Schrauben und 10 passende Doppelklebe-Band. Sollte ihr den LED-Streifen nicht auf einer ebenen Fläche aufkleben können, rät IKEA zur Schraube zu greifen. Auch bei Tapeten sollte lieber der Weg über Schraube gewählt werden.
Anschliessend lässt sich der LED-Streifen einfach in die Montageklammern eindrücken.

Beleuchtung unter Möbeln
Beleuchtung unter Möbeln

Das wichtigste, was ihr beim Kauf beachten müsst, der Tradfri-LED-Treiber muss noch separat dazu gekauft werden. Dieser wird schlussendlich mit euere Steckdose verbunden und bringt erst den Strom ins Produkt und somit auch das Licht in die LED-Einheiten.

Unterboden Beleuchtung am Bett
Unterboden Beleuchtung am Bett

Das besondere Merkmal der MYRVARV von IKEA ist ja, dass ihr sie sehr flexibel einsetzten könnt. Damit könnt ihr einfach unterboten Belichtungen im Schlafzimmer, rund um das Bett, sodass die kleinen oder auch ihr in der Nacht gut den Weg aus dem Schlafzimmer oder auch wieder zurückfinden könnt.
Auch lassen sich damit perfekt dunkle Kleider oder Spielzeug-Schränke ausleuchten, was je nach Bauart auch mit Schubladen funktionieren kann.

Einfache Beleuchtung von dunklen Schränken
Einfache Beleuchtung von dunklen Schränken

Der MYRVARV ist nicht nur smart in der Montage, er ist auch in der Bedienung via deinem Smartphone steuerbar. Gesteuert wird es, wie andere smarte IKEA Produkte mit der IKEA Home Smart App.

So könnt ihr die LED Streifen auch Zeitgesteuert aktivieren und auch wieder ausschalten. Ich hoffe doch, dass hier IKEA das ganze auch noch in Apple HomeKit integrieren wird.

Da das Funkprotokoll Zigbee in der dritten Version ist, hoffe ich doch, dass ich es auch in einige andere Smart Home Hubs mit reinbekomme. Zum Beispiel in meinen Atom Homey. Dann wäre es auch via dem Google Sprachassistenten erreichbar.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin Geschichtenerzähler in Form von verschiedenen Blogs-, Podcasts- und Video-Formaten. In meiner Freizeit bin ich Papa dreier Mädels, liebe LEGO, die Bahn und alles was mit Gadgets zu tun hat.

Comment(1)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.