Home SmartHome SmartHome News Bald kein IFTTT für mydlink Home-Gadgets
Bald kein IFTTT für mydlink Home-Gadgets

Bald kein IFTTT für mydlink Home-Gadgets

1

Hier im lebesmart.ch Blog habe ich euch im Jahre 2015 die Connected Home Produkte von D-Link Produkte in einem Übersichtsbeitrag vorgestellt und separat noch jedes Produkt einzeln in einem Testbericht. Diese habe ich auch, mittlerweile seit fünf Jahren im Einsatz.
Nun kam heute Morgen eine unschöne E-Mail in meinem Postfach an.
D-Link wird den IFTTT Zugang zu den Connected Home Produkten per 30. November 2020 kappen, heisst bald kein IFTTT für mydlink Home-Gadgets.

Bald kein IFTTT mehr

Bis um Mitternacht, vom 30. November werden die einzelnen Befehle (IFTTT-Applets) via IFTTT noch bearbeitet. Eine Minute später geht dann nichts mehr.
Ich nutze meine Türen und Fenster-Sensoren sowie den fürs Wasser, meine Bewegungssensoren sind nicht daheim. Auch nicht in meinem Büro, da teste ich mittlerweile andere Sensoren.

Dennoch werden sie intensiv genutzt in einer Hütte zu der wir Zugang haben. Da wissen wir gerne, wenn jemand reinkommt und wieder rausgeht. Auch hat es da ein Leck im Dach und bei längerem Regen wird das zu einem Problem. Dafür haben wir den Wassersensor umkonfiguriert.
Zusätzlich schalten wir ein paar Lampen in unregelmässigen Abständen abends ein – um Leben «vorzugaukeln».
Oder wir schalten den kleinen Elektro-Heizer im Schlafzimmer auf dem Weg dahin ein.


Was bedeutet das für dich als Nutzer?

Ganz wichtig vorauszuschicken, die Connected Home Produkte von D-Link werden auch nach der Abschaltung ganz normal und gewohnt, in der mydlink Home App nutzbar sein.
Es fallen «einfach» die zusätzlichen Funktionen weg, die ihr über IFTTT eingepflegt habt. Das kann je nach Nutzung schon essenziell sein.

Zu den betroffene Gadgets gehören die folgenden:

D-Link Smart Plug

  • DSP-W110
  • DSP-W115
  • DSP-W215 A1/B1

D-Link Motion Sensor

  • DCH-S150

D-Link Alarm-Sirenen

  • DCH-S220

D-Link Wasser Sensoren

  • DCH-S160

D-Link Connected Home Camera

  • DCS-935L
  • DCS-935LH
  • DCS-5010L
  • DCS-5025L
  • DCS-8200LH

Betroffene Dienste

Hier findet ihr die betroffenen Applets die ab ende November nicht mehr funktionieren werden.

Es sind die kleinen Punkte die nicht mehr funktionieren werden und auch leider mit der mydlink Home App nicht umzusetzen sind. Denn vor ca. einem Jahr habe ich die IP-Kamera von D-Link durch eine von Arlo ersetzt.
Dank IFTTT konnte ich beim Auslösen eines Bewegungsmelders oder eines Tür- und Fenstersensoren die Kamera aktivieren und starten lassen. Das wird in Zukunft genauso wenig gehen wie die ganzen Daten, die ich mir von den Sensoren in einen Google Kalender geschrieben haben.


Was bedeutet das für mich? Kein IFTTT für mydlink Home

Natürlich habe ich bei der Pressestelle von D-Link angefragt, ob hier eventuelle direkte Lösungen in der myhome App geplant sind und was genau sie den Nutzern als Alternative bieten werden.
Ich kann mir aber auch sehr gut vorstellen, dass die Nutzung von IFTTT in Verbindung mit den Smart Home Produkten zu wenig genutzt wurden. Somit wird es wohl dann auch eine Kostenfrage gewesen sein. Auch wenn das eher nerdige Anwendungen sind, die ich umgesetzt hab, werde ich diese dennoch vermissen.
Für mich sind somit die Sensoren somit dann «wertlos» was nicht böse gemeint ist. Aber halt für den speziellen Einsatzzweck nicht mehr die richtigen und somit «Elektro-Schrott».

Versteht mich nicht falsch, ich bin immer noch begeistert von den Sensoren, ansonsten hätte ich die euch 2015 auch nicht empfohlen. Sie haben immer perfekt ihren Dienst verrichtet und sind sauber verarbeitet. Doch ohne IFTTT sind die für mich nicht mehr die richtige Wahl.

Das Phänomen sehen wir aktuell leider immer wieder mal, wenn smart Produkte plötzlich nicht mehr weiter entwickelt oder gar ganz abgestellt werden.

Ich bin mal gespannt auf, was für Sensoren und Möglichkeiten wir in Zukunft setzen werden.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin Geschichtenerzähler in Form von verschiedenen Blogs-, Podcasts- und Video-Formaten. In meiner Freizeit bin ich Papa dreier Mädels, liebe LEGO, die Bahn und alles was mit Gadgets zu tun hat.

Comment(1)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.