Home SmartHome SmartHome News Das Licht geht aus bei Google Home
Das Licht geht aus bei Google Home

Das Licht geht aus bei Google Home

0

Nein, keine Angst, Google Home ist nicht die nächste App/der nächste Google Dienst, welcher auf dem Hauseigenen Google Friedhof landen wird. Der Titel ist nur ein sehr flacher Witz auf die neuste Funktion, welche die Google eigene Smart Home-Steuerungs-App aufweist.
Google braucht nicht nur bei Android, im globalen, sondern auch bei ihren eigenen Apps sehr lange Zeit. Zeit, bis aktuelle Funktionen in die jeweiligen Apps wandern. Lange durften wir warten bis erst die Google Mails App einen Dark-Modus erhalten hat. Nun ist endlich auch die Google Home App mit von der Partie.

Das Licht geht aus bei Google Home

Google Home
Google Home
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
‎Google Home
‎Google Home
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Nicht nur auf das dunkle Äussere mussten wir lange warten, generell haben neue Funktionen nicht so schnell Einzug bei Google Apps. Wer das neuste Update der Smart Home-App installiert hat, kann sich jetzt über den «neuen» Dunklen Modus der App freuen. Sofern ihr natürlich überhaupt auf den Dunklen Modus bei Apps und generell auch beim Betriebssystem steht.

Dieser ist, zum Glück, nicht das einzige, was Google der App spendiert hat. Neu kann die App auch mit dem Yale Schloss umgehen, welches vor kurzem die Google Assistant Unterstützung erhalten hat.
Auch neu ist der sogenannte Home View. Hier bekomm ihr in der App, direkt nach dem Starten eine Ansicht der einzelnen Lampen in eurem smarten zu Hause, und seht auch gleich ob sie an- oder aus-geschalten sind. Das ganze erinnert mich stark an die Apple Home App, wo das ganze schon seit Jahren so dargestellt wird.

Genauso bekommt ihr direkt im Haupt-Feed die angeschlossenen Kameras angezeigt. Direkt mit einem Live-Stand-Bild und mit nur einem Klick seid ihr auf der Kamera.

Auch wenn das, von der Art und Weise her – wie oben beschrieben – sehr bekannt ist aus dem Apple Ökosystem empfinde ich die Neuerung als gelungen. Denn so hab ich bei beiden Plattformen eine ähnliche Ansicht.

Sollten die Neurungen bei euch noch nicht angezeigt werden, noch etwas Geduld, die optischen Änderungen werden im Laufe der Woche Serverseitig ausgebreitet.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin Geschichtenerzähler in Form von verschiedenen Blogs-, Podcasts- und Video-Formaten. In meiner Freizeit bin ich Papa dreier Mädels, liebe LEGO, die Bahn und alles was mit Gadgets zu tun hat.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.