Home SmartHome SmartHome News tedee – neues smartes Türschloss vorgestellt
tedee – neues smartes Türschloss vorgestellt

tedee – neues smartes Türschloss vorgestellt

0

Smarte Türschlösser, davon hab ich schon in meiner Kindheit geträumt. Schon damals wollte ich mit einem Armband die Türe öffnen kann. Viele Jahre hab ich das Nuki Smart Lock bei mir im Büro genutzt, mittlerweile habe ich das System mit nach Hause genommen und setzte es da ein.
Ich bin mir auch sicher, dass wir in ca. 10-15 Jahren an den meisten Türen ein smartes Schloss haben (Link zur Podcastfolge) werden.
Nun gibt es, mit tedee, einen weiteren Player auf dem Markt der digitalen Schlösser.

Für die Schweizer Leser hier im Blog: Aktuell gibt es noch keine Lösung für unsere Rundzylinder, die hierzulande sehr verbreitet sind. Die aktuelle Lösung ist auf Euro-Profilzylinder ausgelegt.
Wenn alles klappt, werde ich nächstens einen Selbsttest antreten können. Bleibt dem Blog verbunden und schaut bald wieder vorbei.

Neues smartes Türschloss auf dem Markt

Das Schloss und die Bridge
Das Schloss und die Bridge

Wie im oben verlinkten Podcast besprochen gibt es mittlerweile schon einige Hersteller auf dem Markt. Aktuell steckt das digitale Schloss noch in den Kinderschuhen, dennoch ist es ein spannendes Gebiet und es wird sich noch einiges tun in dem Bereich.

Nun mischt ein Unternehmen, namens tedee, welches ein Joint Venture vom bekannten deutschen Tür- und Schlosshersteller GERDA und dem Technikunternehmen Predica neu in dem Markt mit. GERDA, vor allem stark im deutschen Markt kann auf 30 Jahre Erfahrung im Tür- und Schlossmarkt zurückblicken. Somit finde ich das ganze schon eine spannende Kombination.

Die Bridge
Die Bridge

Auch spannend ist, dass das Schloss von tedee knapp etwas grösser ist als eine Mono D (Baby C) Batterie. Die dicken alten, die die meisten älteren unter euch sicherlich noch von den mobilen Musikanlagen her kennen.
Inwendig aus massivem Material und aussen mit einer Aluminiumhülle umgeben. Die Optik erinnert mehr an eine Türknauf, auf der Innenseite einer Türe als an ein smartes Türschloss.

Trotz seines kompakten Äusseres soll das Türschloss auch die Kraft haben, grössere Türen und Verschlusssysteme zu öffnen. Hier wäre ein Selbsttest natürlich spannend.

Die Funktionen des neuen Türschlosses

Über die App (gibt es für Android und iOS) können Nutzer auf verschiedene Funktionen zurückgreifen.
Dazu gehören Funktionen wie Auto-Unlock, automatisches Verriegeln, flexible Zutritt Berechtigung und ein Aktivitätsprotokoll mit allen Details.
Zusätzlich könnt ihr auch eine Bridge dazu kaufen und das Schloss so in verschiedene Smart Home Systeme einbinden.

Das stylische Schloss
Das stylische Schloss

Das neue Gadget fürs Smart Home ist ein chices Angebot, jetzt bin ich natürlich gespannt auf einen Test. Spannend wäre natürlich zu wissen, ob hier später auch Bluetooth Schlüssel wie das FOB beim NUKI dazu kommen werden und man somit ein familiäres System aufstellen könnte.
Auch bin ich natürlich gespannt, wie das Schloss in unabhängigen Sicherheitstests abschneiden wird, in puncto Sicherheit.

Ach ja, wenn ihr auf der Suche nach einem smarten Vorhängeschloss für eine Kiste, einen Schrank oder das Kellerabteil seid, dann schaut euch doch mal mein Testbericht zum igloohome Smart Padlock etwas genauer an.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin Geschichtenerzähler in Form von verschiedenen Blogs-, Podcasts- und Video-Formaten. In meiner Freizeit bin ich Papa dreier Mädels, liebe LEGO, die Bahn und alles was mit Gadgets zu tun hat.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.