Home SmartHome Testbericht Haustechnik Automation Illuminator – IKEA Trådfri Lampen am Mac steuern
Illuminator – IKEA Trådfri Lampen am Mac steuern

Illuminator – IKEA Trådfri Lampen am Mac steuern

0

Als grosser Fan vom Philips Hue System bin ich da natürlich ein klein wenig befangen. Dennoch nutzen wir auch seit – fast – Tag eins verschiedne Lampen von IKEA's Trådfri System.
Dafür gibt es mehrere Gründe, neben dem Preis ist das sicherlich auch deren Zuverlässigkeit im täglichen Einsatz. Dazu kommt, dass ihr sie, dank dem Zig Bee Standart, auch in das Philips Hue-Ökosystem einbinden könnt. Steuern könnt ihr die Trådfri Lampen über die dazugehörige Android oder iOS App.

Trådfri Lampen am Mac steuern

Illuminator
Illuminator
Entwickler: Stefan Hynst
Preis: Kostenlos

Eine offizielle App für macOS gibt es leider bis heute noch nicht, somit hat sich der Entwickler Stefan Hynst hin gesetzt und eine solche geschrieben. Über die App könnt ihr die einzelnen Lampen ansteuern. Dabei lassen sich die Helligkeit und die Farbtemperatur einstellen. Auch lassen sich global alle Lampen deaktivieren oder aktivieren. Das schöne, die App gibt es neben Englisch auch direkt in der deutschen Sprache.

Da ich heute morgen gerade den Fernseher (ein Testbericht dazu folgt bald im pokipsie.ch Blog) ausgetauscht und noch nicht neu angeschlossen hab, ist auch der Hub offline, somit kann ich euch keine eigenen Bilder zu der App liefern. Jetzt geht es erst mal an die finalen Vorbereitungen zur MWC welche für uns schon ab Samstag in Barcelona starten wird.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Gadget-verrückter Familienvater, Podcaster, Blogger, YoutuberLiebt alle möglichen Gadgets, solche die blinken genauso wie analoge Spielzeuge.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.