Home Tag "2019 PN"

WiZ Connected: OEM-Partnerprogramm auf der #IFA2019 vorgestellt

Wir wollen an dieser Stelle noch einen Artikel zum WiZ Connected OEM-Partnerprogramm von der IFA 2019 nachreichen. Ein Programm, das uns durchaus interessiert hat und wir darum auch gerne noch einmal diese Zeilen schreiben. Hierbei handelt es sich um eine einfache Vernetzung von smarten Endgeräten wie Lampen, LEDs, Steckdosen und weitere kompatible Smart Devices. Ziel ist es, diese möglichst komfortabel miteinander zu verbinden, was vor allem über eine gut strukturierte App funktionieren soll.

ION Sei – Zähneputzen für ein glücklicheres Leben?

Vor ein paar Wochen wurde ich von Brack.ch angefragt, ob ich nicht Lust hätte, die ION Sei Zahnbürste zu testen. Wer hier im Blog ein wenig mit liest hat sicherlich schon meine nicht ganz knappen Testberichte zu der Oral-B White Pro 7000 oder dem Nachfolger, der Oral-B Genius 9000 mit bekommen. Da kommt mir gerade in den Sinn, das sich in Barcelona während der MWC ja den wiederum Nachfolger gesehen hab und mir den auch mal etwas genauer anschauen wollte.

Tesla Supercharging: Teure Tesla Autos bekommen einen Gratis-Bonus

Ein bekanntes, damals noch unter bestimmten Bedingungen kostenlos angebotenes Feature von Tesla kommt zurück und soll als neues Verkaufsargument dienen. Das Tesla Supercharging ist wieder im Gespräch und bestimmte Kunden dürfen auch wieder darauf zurückgreifen. Allerdings untersteht die Funktion einmal mehr wieder bestimmten Bedingungen. Kunden die bereits ein teures Tesla Modell gekauft, aber noch nicht geliefert bekommen haben, profitieren ebenfalls.

Philips Hue Bluetooth: Direkte Anbindung durch eine App

Mit Philips Hue Bluetooth stellt der Hersteller von smarten Lampen eine deutlich einfachere Version vor. Die Beleuchtung lässt sich direkt, ohne eine Bridge, mit dem Smartphone verbinden und ansteuern. Das soll viele Vorteile bringen. Wer später auf eine funktionalere Bridge umsteigen will, kann diese ganz einfach integrieren. Es dauert aber noch, bis die vorgestellten Produkte nach Europa kommen.

E-Bike Startup Sushi: Joko Winterscheidt macht mobil auf zwei Rädern

Joko Winterscheidt und der deutsche Imageberater Andreas Weinzierl haben ein neues Unternehmen gegründet. Das E-Bike Startup Shushi soll günstigere, elektrische Fahrräder mit einem ansprechenden Design hervorbringen und sich damit deutlich von der Masse abheben. Noch sind die neuen E-Bikes namens Maki M1 nicht verfügbar. Sie sollen aber bis Ende dieses Jahres noch an die Menschen, die vorbestellen, verschickt werden.

Android Auto Update: Google rollt grosse Aktualisierung aus

Ein neues Android Auto Update ist auf dem Weg und dieses ist nicht gerade klein! Allerdings hat Google sich in den letzten fünf Jahren kaum um seine App für das Auto gekümmert, scheint aber nun eine grössere Aktualisierung zu liefern. Unter anderem hat man das Design überarbeitet und auch die ein oder andere Funktion nachgerüstet. Schade finden wir aber eine gewisse Designentscheidung bezüglich des Homescreens, denn diese könnte bei Tagfahrten für schlechtere Sicht aufs Display sorgen.

IKEA Symfonisk: Unboxing und erster Sound-Test

IKEA ist mit Sonos vor einiger Zeit eine Kooperation eingegangen und wird smarte Tischlampen bzw. Regal-Lautsprecher anbieten, die mit entsprechender Technik ausgestattet sind. Das heisst, ihr könnt die smarte Technik direkt bei IKEA erwerben. Die Produkte werden zum Start sowohl in den Märkten als natürlich auch im Online-Shop angeboten und erweitern auch die als IKEA Home smart bekannte neue Produktreihe. Heute gehts um IKEA Symfonisk.

DayView Pro App: Apple TV Dashboard ist nun gratis verfügbar

Die DayView App hat ein Update bekommen und könnte nun vor allem für Menschen interessant sein, die das Programm noch nicht besessen haben. Ein neues Feature hat nämlich nur wenig mit dem Funktionsumfang zu tun und ist dennoch die beste Änderung in der Update-Geschichte der App. DayView Pro lohnt sich vor allem für Fans der Set-Top-Box von Apple, die ihr Apple TV als zentralen Hotspot im eigenen Smart Home nutzen.

IKEA TRADFRI: Neue Leuchtmittel und andere Produkte vorgestellt

Das schwedische Möbelhaus hat seine IKEA TRADFRI Produktreihe (IKEA Home Smart) mit neuen Lampen und einer Fernbedienung erweitert. Allerdings fällt mit Blick auf den Online-Shop sehr schnell auf, dass die Produkte noch nicht auftauchen. Das liegt daran, dass sie erst einmal nur in den Möbelhäusern selbst angeboten werden. Das ist aber nicht weiter tragisch, denn mit der Zeit werden sie wahrscheinlich auch online auftauchen. Wir haben die neuen Produkte für euch aufgelistet.

Tschüss IKEA TRÅDFRI – Smarte Produkte heissen neu «IKEA Home smart»

Im April 2017 habe ich euch hier im Blog die ersten Produkte aus der IKEA TRÅDFRI-Reihe vorgestellt. Damals mit dem passenden Titel «IKEA's günstige Antwort auf Philipp Hue?» hat sich das Sortiment schnell vom Bereich der smarten Lampen ausgeweitet.  Mittlerweile gibt es doch vieles, auch wenn einiges erst nur Angekündigt, was man in dem Bereich sich zulegen kann. Schnell hat sich das System auch auf Amazons Sprachassistent Alexa und später auch auf Apple HomeKit verstanden. Nun geht eine Ära zu Ende. Nein, IKEA hört nicht auf smarte Produkte zu produzieren, nein, IKEA nennt die «IKEA TRÅDFRI»-Reihe einfach um.