Home Tutorial Umzug Checkliste Teil 1 Planung
Umzug Checkliste Teil 1 Planung

Umzug Checkliste Teil 1 Planung

7

Umzug heisst viel Arbeit. Begonnen beim Aussortieren, wegschmeissen und Strategien entwickeln für die Wohnungssuche aber auch den Umzug selber.

Umzug – eine kleine Hilfestellung in 3 Teilen

Vor nicht allzu lange Zeit haben wir selber einen Umzug durchlebt. Nach sechs Jahren in Gerlafingen ging es weg von da. Es war nicht unser erstes Mal, doch wie immer kommen Dinge dazu, die irgendwo vergessen und/oder untergingen.  Deshalb möchten wir hier mit unserer kleinen Reihe euch ein paar der Tipps zusammentragen.
Wenn etwas fehlt, lasst es uns über die Kommentare oder das Kontakt-Formular wissen.

Umzug Checkliste Teil 1 Planung

Als Erstes gilt es sich Gedanken zu machen, wohin es euch als Nächstes verschlagen sollte. Mit dem Grund des Umzuges im Hinterkopf geht es dann auf die Suche nach neuen Immobilien. Egal ob ihr das via Zeitung, Inserate oder über die diversen Plattformen im Web macht, das Suchen ist vor allem eines, nämlich eine harte Arbeit.
Schon das vor-aussortieren, anhand der Angaben und/oder Fotos welche beiliegen, bringt eine Menge an verschleiss mit sich. Doch die persönliche Besichtigung im Objekt selber führt auch zu einigen Durchgängen. Ist doch immer wieder mal etwas nicht ganz so optimal wie man es sich wünscht. Hier gilt es den goldenen Mittelweg zu finden.

Folgende Dinge könnt ihr euch schon während der Suche organisieren:

  • Den Betreibungsauszug – für alle Berufstätigen oder solchen unter euch, die keine Zeit einplanen können für einen persönlichen Abholtermin gibt es, die Möglichkeit einen solchen via Online Bestellformular zu organisieren.
  • Den Vertrag der aktuellen Wohnung,
  • Den Vertrag der Hausratsversicherung.
  • Den Beleg des Mietzinsdepots.

umzug planung 2

Nun gilt es, als Erstes einmal den aktuellen Vertrag genau zu studieren und nachzuschauen wie eure Kündigungsfristen sind. Der nächste Schritt ist das Aufsetzten der Kündigung. Hier gilt umso früher, dass ihr es macht, umso kleiner ist die Chance, dass es untergeht und ihr somit eine Chance verpasst. Hier wichtig ist, dass ihr den Brief eingeschrieben versendet.
Wichtig: Die Kündigung muss spätestens am letzten Tag vor Beginn der Kündigungsfrist beim Vermieter eintreffen. Das Datum des Poststempels spielt hier keine Rolle, es gilt das Empfangsdatum durch den Vermieter.
Bei ausser terminlicher Kündigung dem Vermieter drei gleichwertige Nachmieter vorschlagen, da ansonsten der Mietzins für die verbleibende Kündigungsfrist zu bezahlen ist (soviel zu der Gesetzeslage in der Schweiz – in Deutschland und Österreich schaut etwas anders aus).

  • Als Nächstes gilt es die aktuelle Wohnung auszuschreiben. Auch hier ist es euch wieder überlassen, den Weg über die Zeitung, Inserate, Internet oder durch persönliche Kontakte.
  • Ganz wichtig ist auch frühzeitig die folgenden Verträge zu kündigen und für den neuen Ort wieder anzumelden: Telefon-, Internet-, TV-Abo. Hier gilt es auch immer zu beachten, ob euer Anbieter auch am neuen Ort eine gute, gleiche oder sogar bessere Abdeckung anbieten kann. Hier empfiehlt es sich auch das ganze Schriftlich geben zu lassen und selber im Internet gegen zu checken.
  • Die allseits geliebte Billag informieren und wenn möglich gleich die Nachfolgeadresse angeben.

Wenn ihr dann eine Wohnung habt, der Vertrag unterzeichnet ist, gilt es den Umzug zu planen (hierzu im Detail mehr im zweiten Teil unserer Umzugsserie.
Je nach Termin des Umzuges kann es sein, dass ihr nicht die einzigen seid, deshalb möglichst weit voraus Transportmöglichkeiten und Freunde mobilisieren. Hier ein paar Tipps:

  • AVIS
  • Hertz
  • IKEA
  • Mobility
  • natürlich auch bei regionalen Transportunternehmen

Weiter geht es dann in unsrem zweiten Teil zum Thema Umzug selber. 

Weiteres zum Thema Umzug

Auf unserem Technik & Spiele Blog www.pokipsie.ch kommt bald eine Reihe online, wie es nach dem Umzug weitergeht. Genau gesagt geht es dabei um den Bereich der Verkabelung und Vernetzung im neuen zu Hause.

 

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin Geschichtenerzähler in Form von verschiedenen Blogs-, Podcasts- und Video-Formaten. In meiner Freizeit bin ich Papa dreier Mädels, liebe LEGO, die Bahn und alles was mit Gadgets zu tun hat.

Comment(7)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.